Unser kleiner Chef ist sehr krank

09.03.2014   12.03. Olli hat die OP überstanden. Jetzt müssen wir auf das Ergebnis aus der Pathologie warten!

Als Olli vor gut 3 Jahren nach Deutschland kam, war er bereits krank. Aber Dank guter Pflege, vieler Tierarztbesuche und mit den richtigen Medikamente war sein Zustand stabil und er war schmerzfrei. Aber jetzt wächst etwas in seinem Mäulchen und dies muß dringend entfernt werden. Mittwoch wird er operiert. Was dieses "Gewächs" ist, ist noch völlig unklar. Und sein Tierarzt weiß auch noch nicht wie er es entfernt. Das kann er erst entscheiden, wenn Olli in Narkose liegt und er sich ein genaues Bild davon machen kann.

 

 

Weiterlesen: Unser kleiner Chef ist sehr krank

Kopf hoch und durch

09.03.2014

Auf Malta sind seit einiger Zeit nachts immer wieder Hunde unterwegs, die wildern. Vorletzte Nacht war eine ganze Horde unterwegs und eine Katzen wurde völlig zerrissen...sie starb dann.
Sigrid ist total am Boden.
Sie nimmt an, Farmer lassen nachts ihre Hunde frei.  An den Stränden grillen Einheimische und Urlauber und lassen alle Rester liegen. Davon sollen sich dann die Farmerhunde ernähren. Jetzt gibt es aber da noch nicht viel zu finden, so reißen sie die Katzen. Sigrid macht die ganze Situation auf Malta sehr zu schaffen, auch die Ignoranz der Menschen. Und so ganz "nebenbei" hat sie zur Zeit auch noch 22 frisch kastrierte Katzen zu versorgen.

Und was schreibt sie uns: "Ich bekomme viel zu wenig Schlaf...aber was soll´s. Kopf hoch und durch!"

Merlin und Fighter sagen Danke

02.03.2014

Wir haben lange gebangt, ob Kater Merlin und Katze Fighter fliegen können. Es hatte sich eine tolle Pflegestelle für die beiden gemeldet, aber in unserer Kasse war Ebbe. Wenige Tage vor dem geplanten Flug hatten wir dann das Geld beisammen.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spendern bedanken! Ohne Sie wären diese 2 tollen Katzen immer noch auf Malta.

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Merlin und Fighter sagen Danke

Wir sind pleite...

23.02.2014

...und somit handlungsunfähig!


Die Katzen auf Malta warten auf Futter…aber wir können nichts schicken!


Immer wieder findet Sigrid verletzte oder kranke Katzen…wir können die Tierarztrechnungen nicht bezahlen!


Einige Katzen warten schon lange auf ihre Ausreise…sie werden weiter warten müssen!


Wir brauchen dringend finanzielle Hilfe, sonst können wir auf Malta nicht helfen.

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Wir sind pleite...

Frieda und Xes haben es geschafft

17.02.2014

Samstag um 18:10 Uhr sind Frieda und Xes in Frankfurt gelandet. Sie waren bei Elisabeth zur Pflege und sollten bald in die Garage umziehen. Das blieb ihnen glücklicherweise erspart. Ein Verein hatte sich angeboten, die beiden zu übernehmen. Da haben wir natürlich nicht nein gesagt.

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Frieda und Xes haben es geschafft

Unser kleiner Chef hat Geburtstag

15.02.2014

Lieber Olli,

gestern am Valentinstag war Dein 3. Jahrestag hier in Deutschland. Wie alt Du wirklich bist, können wir nur schätzen...vielleicht so ca. 14-15 Jahre. Du hast schlimmes erlebt auf Malta und warst mehr tot als lebendig als Sigrid Dich fand. Du mußtest dann lange in der Garage bei Sigrid in einem Käfig ausharren. Die Zeit ging ins Land...aber hier in Deutschland gab bzw. gibt es einen ganz lieben Menschen, der Dich nicht vergessen hat!

Wer das ist, willst Du wissen? Na wer hat Dir denn gestern eine liebe Email und ein dickes Paket geschickt?

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Unser kleiner Chef hat Geburtstag

Olli2 ist gelandet

12.02.2014

Am Sonntag ist Olli2 in Frankfurt gelandet! Es hatte sich eine Flugpatin gemeldet, und wir wollten die Chance unbedingt nutzen. Nach vielen Schwierigkeiten hatte Sigrid dann die Buchung für Olli2, und wir hofften, daß jetzt alles gut geht. Tja, falsch gedacht. Der Flug wurde von der AirMalta durchgeführt und wie immer war das mit Schikanen und jeder Menger Ärger verbunden. Am Flughafen spielte sich ein einziges Drama ab, und wir möchten uns auf diesem Wege noch mal bei der Flugpatin entschuldigen und uns herzlich bedanken, daß sie trotz allem nicht abgesprungen ist.

 

 

 

Weiterlesen: Olli2 ist gelandet

Spendenaufruf - Wer hilft uns die Futternäpfe zu füllen?

02.02.2014

Wir müssen wieder dringend Futter für die Katzen auf Malta besorgen, aber wir wissen nicht wie wir es bezahlen sollen...unsere Futterkasse ist mehr als leer! In den zu versorgenden Kolonien warten aber täglich über 140 Katzen auf Sigrid, in der Hoffnung wenigstens einmal am Tag einen vollen Bauch zu haben.

 

Bitte helfen Sie uns die Katzen mit Futter zu versorgen!

 

 

Weiterlesen: Wer hilft uns die Futternäpfe zu füllen?

Wie Melanie zu ihrem Namen kam

02.02.2014

Seit Melanie bei mir wohnt, bekomme ich immer wieder zu hören "Wie kann man eine Katze nur Melanie nennen?" oder "Melanie...das ist doch kein Name für eine Katze!" Das sind noch die freundlicheren Bemerkungen!

Der Name Martin, Melanies Bruder, hat sogar oft Gelächter ausgelöst "Mein Name ist Martin hihihi...hahaha". Nun die Geschichte, wie die beiden zu ihrem Namen kamen, ist leider wie so oft bei den Katzen, die bei Sigrid Unterschlupf finden, eine ganz tragische...

 

 



Weiterlesen: Wie Melanie zu ihrem Namen kam

Zuhause gefunden - Herzlich Willkommen Melanie

26.01.2014

Am 23.09.2013 habe ich Melanie zusammen mit Martin (verstorben am 07.10.2013), Beachgirl und –boy aus Malta mitgenommen. Eigentlich sollten sie ca. 3 Wochen später zur Tierhilfe Ludwigshafen,  um von dort ein neues Zuhause zu finden. Tja, eigentlich…leider kam immer wieder etwas dazwischen und die Zeit ging ins Land…

 

 

 

 

  Weiterlesen: Melanie - Herzlich Willkommen

Tessie hat es auch nach Deutschland geschafft

25.01.2014

Tessie (auf Malta Trisha genannt) ging es gar nicht gut auf Malta. Sie hat, wie viele Perser, Probleme mit den Augen und auch Ohren, und ihr Verdauungssystem ist ebenfalls sehr empfindlich. Und so war die Freude groß als uns ein Pflegestellenangebot hier in Deutschland erreichte.

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Tessie hat es auch nach Deutschland geschafft

Beachy und Nemisa sind in Deutschland

25.01.2014

Am 15.01. konnten Beachy und Nemisa nach Deutschland fliegen. Beachy wurde von Urlaubern vor Ort in Malta adoptiert. Sie hatten sich im Dezember bei uns gemeldet und wollten gerne helfen. Sie sind dann auf Malta zu Sigrid in die Garage und Beachy sprang ihrem neuen Frauchen direkt ins Herz. Sie durfte dann auf dem Heimflug der Urlauber mit in der Kabine in ihr neues Glück fliegen. Hier ein kurzer Auszug aus der 1. Email, die uns wenige Tage später erreichte:

 

Weiterlesen: Beachy und Nemisa sind in Deutschland

Die 4 Glückspilze sind da

05.01.2014

Ende letzten Jahres hatten wir einen verzweifelten Aufruf als Newsletter verschickt. Auf einer tollen Pflegestelle war Platz und gleich 4 Katzen könnten kommen. Aber wir hatten das nötige Geld nicht. Wir sind überwältigt und sehr dankbar, daß Sie uns so schnell geholfen haben. Das neue Jahr war gerade mal 3 Tage alt, da durften 4 der Katzen, die Sie links auf dem Foto sehen, nach Deutschland fliegen. Die anderen 3 warten leider noch.

 

 

 

 

Weiterlesen: Die 4 Glückspilze sind da