Unterstützen Sie uns mit
Ihren Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Intern

Heute49
Gestern72
Alle130021

Hunde auf Malta in großer Not 01.04.

Sigi und Elisabeth waren heute von 11 bis 17:30 Uhr im Hundetierheim des 72-jährigen Maltesers, um die dort lebenden Hunde gegen Parasiten zu behandeln und das Gebiet mit einem Insektizid einzusprühen.
Sie haben 33 Hunde mit einem Gewicht zwischen 20 und 40 kg mit einem Spot-on-Präparat behandelt sowie 8 kleine Hunde mit einem Gewicht zwischen 10 und 20 kg. 3 kleine und 5 große Hunde konnten sie nicht zur Behandlung einfangen, da sie immer wegliefen.


Sigi hat dem Besitzer des Tierheims Spot-on-Präparate dagelassen, damit er selber versuchen kann, den Hunden das Mittel aufzutragen. Falls es ihm nicht gelingen sollte, wird Sigi den Hunden Tabletten gegen Parasiten verabreichen.
Außerdem haben Sigi und Elisabeth alle alten und verdreckten Kleider und Decken eingesammelt und entsorgt. Sigi hat Angelo neue Decken zur Verfügung gestellt und wird ihm in den nächsten Tagen einige alte, aber saubere Teppiche für die Hunde bringen. Die Hunde haben sich sehr über die neuen Decken gefreut und es sich gleich auf ihnen bequem gemacht.

Diese Fotos kann Sigrid nur heimlich machen, wenn Angelo das mitbekommt, darf sie nie wieder sein Gelände betreten.