Unterstützen Sie uns mit
Ihren Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Intern

Heute49
Gestern72
Alle130021

Hunde auf Malta in großer Not

28.02.2016

Am vergangenen Wochenende war Alexandra, eine befreundete Tierschützerin aus Deutschland, bei Sigi zu Besuch. Sie hat Sigi zwei Tage lang bei ihrer Arbeit begleitet und so einen Einblick in Sigis Tierschutzalltag gewonnen.



Auf dem Programm stand auch ein Besuch eines Hundetierheims auf Malta, das von einem alten und gesundheitlich schwachen Malteser betrieben wird. In diesem Hundetierheim leben ca. 60 - 80 Hunde unter widrigsten Bedingungen.

 

 

 

 

 

 

 

Viele Tiere sind krank, da der Mann keine medizinische Versorgung sicherstellen kann. Sollte dem Mann etwas zustoßen, werden die Hunde vermutlich eingeschläfert oder erschossen, denn die anderen Sanctuarys auf Malta sind hoffnungslos überfüllt. Die Situation ist ziemlich schwierig, da der Besitzer des Hundetierheims relativ eigenwillig ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alexandra und Sigi haben nach viel Überzeugungsarbeit 4 Hunde aus dem Hundetierheim mitnehmen können. Eine grau-schwarze Hündin ist bei Elisabeth, einer befreundeten maltesischen Tierschützerin, untergekommen. Die Hündin hat Leishmaniose, die im Tierheim nicht behandelt wurde. Die anderen drei sind ebenfalls privat untergekommen.

Sigi möchte eine weitere Hündin aus dem Hundetierheim retten (siehe links). Sie braucht dazu jedoch dringend finanzielle Unterstützung und hat uns daher gebeten, einen Spendenaufruf zu veröffentlichen. Für die Versorgung der Hunde kommen hohe Tierarzt- und Futterkosten auf uns zu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie ihr leider wisst, ist unsere finanzielle Lage sehr angespannt. Wir möchten diese Hunde und Sigi aber nicht im Stich lassen...


Wer kann uns bei den Kosten unter die Arme greifen? Wir freuen uns auch über kleine Spendenbeträge.

Spendenkonto:
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: Spende Hundeaktion